Wein im Onlinehandel erwerben?

Im digitalen Zeitalter ist es ganz normal, online einzukaufen. Gilt dieses auch für Wein? Dieses kommt ganz auf die Situation an. Wer keine großen Ansprüche hat, findet gewiss in Supermärkten und Getränkehandlungen bereits eine genügende Auswahl. Wer jedoch etwas höhere Ansprüche hat, findet nicht immer eine oder einige gute und auch erschwingliche Weinhandlungen vor Ort. Wer jedoch besonders anspruchsvoll ist, wird vielleicht über den Weinhändler erst Bestellungen aufgeben müssen. Dann kann jedoch häufig günstiger direkt online bestellt werden. In der Regel wird ab 6 Flaschen versendet und teils kann pro 6 Flaschen nur eine Weinsorte gewählt werden. Häufig wird mit der Bestellmenge der Versand günstiger oder entfällt. Über das Web finden sich viele Weinhändler, die spezialisierter sind oder einfach eine enorme Auswahl haben. Wer generell nur Bio Weine wünscht oder Wein von kleinen Keltereien, exklusive Beerenauslesen oder Weine aus kleineren oder wenig gehandelten Weinbaugebieten, hat es selbst mit Weinhändler vor Ort nicht immer leicht. Wer nicht wirkliche gute Quellen auftut, der kann praktisch nur noch mit dem Internet bestellen. In der Regel wird alles sicher genug verpackt und wenn der Bruch direkt beim Auspacken mit Foto dokumentiert wird, geht praktisch immer kostenlos Ersatz auf den Weg.

Im Internet wird erst bestellt und dann geprüft und hier hätten Weinhändler mit Ladenlokal vor Ort eben doch die Nase vorn. Somit lautet die Empfehlung, sich Tipps von anderen Weinkennern geben zu lassen, vor einer Bestellung Meinungen auf Bewertungsportalen anzusehen und erst eine Probemenge zu bestellen. Wenn alles gut abläuft und man zufrieden ist, lautet die Empfehlung für Lebensmittel und Alkoholika, immer wieder bei den gleichen Händlern zu kaufen oder erneut vorsichtig vorzugehen. Gelegentlich macht es Sinn, ein paar Euro mehr zu bezahlen und wer gehobene oder außergewöhnliche Ansprüche hat, ist ohnehin nichts anderes gewohnt. Es gibt natürlich Onlinehändler, die bei gleichem Angebot und ähnlichem Service weit günstiger sind. Ab und an einen neuen Weinhandel im Internet zu testen ist genauso empfehlenswert, wie neue Weinhändler mit Ladenlokal zu besuchen. Gelegentlich kann ein persönliches Verhältnis zu kleinen Weinhändlern ein Vorteil sein, wenn dieser einem bei kleinen Mengen vor allen anderen ein Angebot unterbreitet. Wenn online jedoch ab 6 Flaschen und dann teils je Sorte wenigstens 6 Flaschen bestellt werden müssen, sollte das Raxi Weinregal eine genügende Kapazität aufweisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.